Tarifordnung

Tagesansätze

Die Phoenix Institution wird mit 3 unterschiedlichen Tarifen Rechnung stellen. Zur Einstufung der Klientel in die unterschiedlichen Tarife machen wir eine jährliche Beurteilung mittels des Beurteilungsbogen IBB. Für die Einstufung besprechen wir bei jedem Klienten jeden Punkt an der Teamsitzung.

In den neuen Tagessätzen ist das Essensgeld mit 19.- pro Tag berechnet welches von der Institution an die Klientel ausbezahlt wird.

Tagessätze Phoenix Institution

  • Wohnen 1 128.35 voll Pension
  • Wohnen 2 148.40 voll Pension
  • Wohnen 3 153.90 voll Pension

Bei Eintritt der Klientel wird grundsätzlich der Tagessatz „Wohnen 3 “ verrechnet. Die umfassende Einstufung findet nach 1/ 2 Jahr statt ( 3 Monate, Probezeit + 3 Monate Beo. gemäss IBB ). Danach erhalten Sie die definitive Einstufung welche jeweils jährlich überprüft wird. Die Beurteilung kann ausschliesslich durch uns erfolgen, da nur wir die Klientel im Alltag und Wohnbereich erleben. Jedes Teammitglied beteiligt sich an der IBB Beurteilung, der ausgefüllte Bogen wird Ihnen jeweils zugesendet.

Im Leistungsangebot enthalten sind:

  • Unterkunft inkl. Grundausstattung der Zimmer
  • Betreuung, Begleitung
  • interne Beschäftigung
  • Zusammenarbeit mit dem gesamten Klienten System
  • Schuldensanierung (wenn möglich)
  • Waschküchenbenutzung
  • Gesundheitsversorgung
  • Internetzugang
  • Haftpflichtversicherung für Schäden (Feuer, Wasser, Einbruchdiebstahl) welche Betreuten durch Dritte entstehen.

Die Verpflegung erfolgt in eigener Verantwortung.

Diese Tarifordnung ist integrierter Bestandteil des Aufenthaltsvertrags.

Zusatzvereinbarungen sind auf Wunsch des Kostenträgers möglich und müssen mit der Institutionsleitung vereinbart werden.

 

<< zurück zur Übersicht | © 2009 Phoenix Institution GmbH, Winterthur